Gerätturnen
verantwortlich:

 

Bereits im alten Rom praktizierten Soldaten das Gerätturnen an einem Holzpferd und trainierten somit u. a. ihre Fitness. Der wohl berühmteste Wegbereiter des Gerätturnens in der Neuzeit ist "Turnvater Jahn".
Auch heute ist das Gerätturnen eine attraktive Freizeitaktivität für Jung und Alt. Ziel ist es, auf der Grundlage moderner Trainings- und Bewegungslehre, an und mit Geräten Bewegungs- und Körpererfahrungen zu sammeln. Zentrale Aspekte des Gerätturnens bilden die Elastizierung der Gelenke, Gleichgewicht, Raumorientierung, Koordination sowie Reaktionsfähigkeit.
Das Angebot ist vorwiegend für Fortgeschrittene, die bereits im Semester an dem Kurs teilgenommen haben.

 

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1056F/WMi16:00-18:30SH2/GT05.08.-14.10.Katrin Holz, Julia Walstab
5/ 10/ -- €
5 EUR
für Studierende/Azubis

10 EUR
für Mitarbeitende

Ansprechpartner: sportzentrum@ovgu.de